Lernen mit Freude
      Lernen für Alle

facebook.com/ascendiumakademie.de

Hygienekonzept

Hygienekonzept für das ascendium
für Gruppen-Veranstaltungen im Rahmen von Aus- und Weiterbildungen sowie Seminaren und Workshops in Präsenz
Stand: 2. Dezember 2021


1. Begrenzung der Teilnehmerzahl und Wahrung des Abstandsgebotes

  1. Die Anzahl der Teilnehmenden wird über die Anmeldung gesteuert.
  2. Bei Gruppenangeboten wird die Teilnehmerzahl so begrenzt, dass der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Anwesenden eingehalten werden kann.
  3. Körperkontakt zwischen den Teilnehmenden ist zu vermeiden.
  4. Falls unvermeidlich, ist Körperkontakt zwischen den Teilnehmenden und Gruppenanleitenden auf das notwendigste Maß zu beschränken.
  5. Aktivitäten, die zu verstärktem Aerosolausstoß führen, wie z.B. Singen, sind in geschlossenen Räumen zu unterlassen. Werden Aktivitäten, die zu vermehrtem Aerosolausstoß führen im Freien ausgeübt, ist der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.

2. Regelung von Besucherströmen

  1. Eine Anmeldung zum Gruppenangebot ist erforderlich.
  2. In allen Bereichen des ascendium ist die Einhaltung der Mindestabstände empfohlen. Im Gruppenraum wird die Bestuhlung entsprechend gestellt, soweit möglich.

3. Personenbezogene Einzelmaßnahmen

  1. Personen mit respiratorischen Krankheitssymptomen wird die Teilnahme an dem Gruppenangebot verwehrt. Personen mit eben diesen Symptomen bleiben in Selbstverantwortung zuhause. Werden Symptome bei Teilnehmenden festgestellt, hat die Kursleitung das Recht und die Pflicht, die Teilnehmenden nach Hause zu schicken.
  2. Alle Anwesenden haben vor Betreten des ascendium einen Corona-Test durchgeführt bzw. durchführen lassen und bestätigen dies durch eine schriftliche Bescheinigung (Attest einer zugelassenen Teststelle oder qualifizierte Selbstauskunft, siehe Anhang). Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Die Vorlage eines Negativ-Tests ist jeweils für jeden Anwesenheitstag erforderlich. Die Bescheinigung wird der Kursleitung vor Beginn der Veranstaltung vorgelegt und die Vorlage von der Kursleitung dokumentiert bzw. die Selbstauskunft abgegeben.
    Geeignet hierfür sind PCR-Tests, PoC-Antigen-Schnelltests und Antigen- Selbsttests, soweit sie vom BfArM als zugelassene Tests eingestuft worden sind. Die Verantwortung, einen zugelassenen Test benutzt zu haben, liegt bei den Teilnehmenden. Eine Liste zugelassener Antigen-Tests ist hier zu finden: https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html
  3. Absatz 3b gilt auch für vollständig gegen Covid-19 Geimpfte (2x plus 14 Tage) und Genesene.
  4. Gruppenanleitenden sowie -teilnehmenden wird empfohlen eine medizinische Mund-NasenBedeckung (OP- oder FFP2-Maske) tragen, sofern es der Gesundheitszustand erlaubt.
  5. Für alle Anwesenden sind die geltenden Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allgemeinen Regeln des Infektionsschutzes wie Husten- und Niesetikette, gründliche Händehygiene, Abstandsregelung etc.) durch geeignete Hinweisschilder kenntlich gemacht worden.
  6. Alle Personen müssen sich vor der Nutzung des Gruppenangebots die Hände desinfizieren oder waschen. Geeignete Waschgelegenheiten und Desinfektionsspender im Eingangsbereich bzw. den WC-Räumen werden durch das ascendium vorgehalten.
  7. Die Kontaktdaten aller bei dem Gruppenangebot anwesenden Personen werden u.a. zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben.

4. Einrichtungsbezogene Maßnahmen

  1. Kontaktflächen werden regelmäßig mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger gereinigt oder mit einem mindestens begrenzt viruziden Mittel desinfiziert.
  2. Die Sanitäranlagen werden regelmäßig mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger gereinigt oder mit einem mindestens begrenzt viruziden Mittel desinfiziert.
  3. Eine Bewirtung findet nicht statt. Die Teilnehmenden versorgen sich selbst mit mitgebrachten Getränken und Essen. Die schuleigene Küche darf dafür genutzt werden.
  4. Um die Belastung in den Innenräumen mit Aerosolen zu minimieren, sind die Räumlichkeiten regelmäßig gründlich zu lüften.
  5. In Sanitär-, Gemeinschafts- und Eingangsbereichen wird Händedesinfektionsmittel sowie in WC-Räumen zusätzlich Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung gestellt.

5. Generell gilt:

  1. Die Teilnehmenden bestätigen mit ihrer Unterschrift am Ende dieses Hygienekonzeptes dessen Kenntnisnahme und die Einhaltung der Regelungen.
  2. Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, wird im Rahmen des Hausrechts der Zutritt verwehrt.
  3. Alle Personen werden gebeten, auch außerhalb der Gruppenangebote die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sowie die Kontakte zu anderen Personen auf ein notwendiges Maß zu beschränken.

Kontakt & Anfahrt


Ascendium Akademie
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 799 - 0
info(at)ascendium-akademie.de
www.ascendium-akademie.de

Impressum
Datenschutz
AGB

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden