Hypnose


ist ein natürlicher Bewusstseinszustand, der sich von unserem Wachzustand unterscheidet. Die Gehirnwellen, die das EEG bei Hypnose aufzeichnet, sind Gehirnwellen, die auch bei Entspannung und Meditation messbar sind.

Unsere rechte Gehirnhälfte übernimmt die Führung und sorgt dafür, dass wir das Alltags-Denken loslassen und stattdessen gesteigerte Kreativität, Bildhaftigkeit, Phantasie und plastische Erinnerung möglich werden.

Die Frequenzveränderungen in unserem Gehirn öffnen den Zugang zu unbewusstem Material, zu Träumen, freien Assoziationen und verborgenem Wissen – ein ganz natürlicher Zustand, durch den wir in Kontakt mit uns selbst sind und unsere inneren Kräfte nutzen, um selbst Veränderungen herbeiführen zu können.

„In jedermann ist etwas Kostbares, das in keinem anderem ist.“

Martin Buber


Während einer Hypnose sind unsere Sinne (Sehen, Hören, Fühlen etc.) vorrangig nach Innen gerichtet, sodass das Außen in den Hintergrund rücken kann. Dies bedeutet nicht, dass das Außen „ausgeschaltet“ ist und wir uns dem Hypnotiseur ausliefern – eine häufige Sorge und Assoziation bei dem Begriff Hypnose.

Moderne Hypnosetherapie ist eine Arbeit auf „Augenhöhe“ – sie distanziert sich klar von der Show-Hypnose.

Die Rolle des Hypnotiseurs ist eine begleitende. Er oder sie bringt Ideen ein und stimmt diese mit dem Klienten /Patienten ab.

So können auch tiefe Verletzungen in einem geschützten Rahmen noch einmal auftauchen und Heilung erfahren.


Es wird häufig die Frage gestellt, ob jeder Hypnose erlernen kann oder ob besondere Fähigkeiten dafür Voraussetzung sind.

Grundsätzlich ist es jedem möglich, Hypnose zu erlernen und anzuwenden, und doch sind einige Aspekte förderlich wie z. B.:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Offenheit für kreative Lösungen
  • Lernbereitschaft
  • Selbstreflexion
  • Akzeptanz und Respekt für den Menschen, mit dem wir arbeiten
  • Vertrauen in die eigene Intuition

Eine Ausbildung als HeilpraktikerIn oder HeilpraktikerIn für Psychotherapie ist ein großer Vorteil – doch kein Muss.


Als Hypnotiseur gilt es, flexibel zu sein und sich immer neu auf die Kreativität und Weisheit des Unterbewusstseins einzustellen.  Nur sehr selten funktionieren „Kochrezepte“, d. h. Hypnosen mit festen Vorgaben und fixen inneren Bildern.

In der Hypnose gilt es, der Intuition zu folgen. Jede Hypnose ist wie ein Gemälde, bei dem der Klient/ Patient als Maler die Idee für ein Motiv in sich trägt und während des Malens (in der Hypnose) die verschiedenen Bildteile, die Struktur, die Farbnuancen und Schattierungen – das Licht – deutlich sichtbar werden.

Auf diese Weise eröffnet uns die Hypnose neue Blickwinkel und Perspektiven, zeigt Lösungs- und Heilungswege, die auf der „reinen Verstandesebene“ nicht hätten gedacht werden können. So kann Hypnose Heilung auf allen Ebenen ermöglichen.


Kursinhalte

Die Hypnose-Ausbildung erstreckt sich über fünf Wochenenden und zeichnet sich durch einen hohen Praxis-Anteil aus, der es allen Teilnehmern ermöglicht, im Anschluss an die Ausbildung eigenständig und sicher Hypnosen anzuwenden.

Grundlage der Ausbildung bildet das erste Wochenende (GK). Die Teilnehmer geben und erfahren jeweils zwei Hypnosen und sind im Anschluss an dieses Wochenende in der Lage, eigenständig Entspannungshypnosen durchzuführen. Eine Teilnahme am Grundkurs ist bei vorhandenen Grundkenntnissen nicht Voraussetzung für den Aufbaukurs.

Die Vertiefung und Spezialisierung wird durch den vier Wochenenden umfassenden Aufbaukurs (AK) möglich.


Kursinhalte im Detail

Grundkurs (GK) – einzeln buchbar: 

  • Grundlagen der Hypnose, Indikationen und Kontraindikationen für Hypnose als Therapieverfahren
  • Erlernen der Hypnoseeinleitung und – ausleitung in zwei Varianten (Praxis)
  • Wahrnehmungsübungen / Phänome der Hypnose (Praxis),
  • Erlernen einer individuellen Hypnose und das Anleiten einer Reise an einen individuellen Kraftort.

Aufbaukurse (AK) 1 – 4 :     

  • erweitertes Wissen zur Hypnose: Rapport, Hypnosestadien etc.
  • Vertiefungsverfahren
  • Suggestionen tief und langanhaltend im Unterbewussten verankern
  • hypnotische Sprache: Suggestionen entwickeln und anwenden
  • Zielearbeit / Zielfindung
  • nicht dienliches Verhalten / Glaubenssätze auflösen
  • dienliche Strategien entwickeln, so dass Veränderungen im Denken, Fühlen und Handeln möglich ist
  • Erlernen und Anwenden der dynamischen Hypnose
  • ressourcenorientierte, generative und hochdynamische Interventionen, z. B. zur Blockadenlösung, Zielfindung, zum Aufbau von Ressourcen etc.
  • Gesundheitsprävention / -prophylaxe
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • körperliche Themen
  • Ängste / Phobien
  • Altersregression / Arbeit mit dem inneren Kind
  • intensive Wiederholung und Verbinden des Gelernten

 


Unsere qualifizierte Hypnose-Ausbildung ist vom DVH e.V. (Deutscher Verband für Hypnose e.V.) anerkannt. Jede/r TeilnehmerIn erhält am Kursende ein schuleigenes Zertifikat und kann dies beim Verband für die Anerkennung als „Zertifizierter Hypnocoach“ (DVH) einreichen. 


Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.


Hypnose Vertiefungskurse



Noch mehr Hypnose-Möglichkeiten – Vertiefungskurs „Archetypen“ am 7. und 8. September 2024

Tauche noch tiefer ein in die faszinierende Welt der Hypnose und entdecke die verborgenen Potenziale der Persönlichkeitsanteile!

Diese Weiterbildung ist für Coaches und Therapeuten mit einer Hypnose-Grundausbildung, die ihre Fähigkeiten erweitern möchten, um noch individueller, effizienter und abwechslungsreicher ihre Patienten, Klienten bzw. Hypnotisanden begleiten zu können.

Dieser Hypnose-Vertiefungskurs bietet Dir die einzigartige Gelegenheit, dynamisch-ressourcenorientiertes Arbeiten mit den Persönlichkeitsanteilen zu erlernen und anzuwenden.

Die Methode nutzt Archetypen (Persönlichkeitsanteile), die unbewusst in jedem von uns verankert sind. Mit ihrer Hilfe werden Veränderungsprozesse in Gang gesetzt – nachhaltig, effizient und erlebnisreich.

Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.

Das eigene Wesen völlig

zur Entfaltung zu bringen,

das ist unsere Bestimmung.

Oscar Wilde



Mit dieser Methode kannst Du Menschen begleiten, die …
  • nach tiefgreifenden Veränderungen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung streben.
  • mit hartnäckigen oder therapieresistenten Themen zu Dir kommen.
  • Blockaden lösen wollen.
  • Identitätskonflikte aufdecken wollen.
  • ihre Ressourcen aktivieren und trainieren wollen.

Vertiefende Arbeit mit Bildern

Bilder sind die Sprache des Unbewussten. So ist es nicht verwunderlich, dass Interventionen, die die innere Bildsprache des Patienten, Klienten bzw. Hypnotisanden aufgreifen und nutzen, eine oft verblüffende Wirkkraft entfalten können.

Entdecke die Kraft der dynamisch / ressourcenorientierten Arbeit mit den Persönlichkeitsanteilen:

effizient und wirksam,

flexibel und dynamisch,

tiefgreifende Veränderungen 

in kurzer Zeit.


Kursinhalte
  • Grundlagen der dynamischen Hypnose
  • Indikationen in Coaching & Therapie
  • Kontraindikationen
  • Eigenschaften der Persönlichkeitsanteile
    (innere Archetypen)
  • Kreieren der Archetypen basierend auf neo-Ericksonianischen Ansätzen
  • Arbeitsprämissen
  • Welche Einstellung bringen Therapeut bzw. Coach für eine gelingende Sitzung mit?
  • Erlernen der Techniken
  • Synergien: sinnvolle Kombinationen, um die individuellen Stärken von Methoden zu verbinden
  • Ankern eines lebendig-geistigen Bildes (LGB)
  • anschaulich gestaltete Theorie- und Praxisanteile

 


Noch mehr Hypnose-Möglichkeiten – Vertiefungskurs „Ideomotorik“ am 14 und 15. September 2024

Tauche noch tiefer ein in die faszinierende Welt der Hypnose und entdecke die verborgenen Potenziale der ideomotorischen Bewegungen!

Diese Weiterbildung ist für Coaches und Therapeuten mit einer Hypnose-Grundausbildung gedacht, die ihre Fähigkeiten in der Anwendung von Hypnose auf ein neues Niveau bringen und damit ihr Repertoire um eine wirkungsvolle Technik erweitern wollen.
Die moderne Hypnose basiert auf einem spielerischen Zusammenspiel von Wissenschaft und Kunst. Die Ideomotorik und die ideomotorische Kommunikation in der Hypnose sind dabei von besonderer Bedeutung, Tiefe und Tragweite.

Was ist Ideomotorik?

Jeder Mensch schickt aus dem Unterbewusstsein ideomotorische Signale heraus. Es handelt sich in aller Regel um Bewegungen, die noch unter der Wahrnehmungsschwelle des Menschen bleiben.

Wenn die Kommunikation mit dem Unbewussten über die Beteiligung des Bewusstseins läuft, können Widerstände, Blockaden, Widersprüchlichkeiten und Verzerrungen entstehen. In solchen Fällen bietet es sich an, mit den ideomotorischen Signalen zu arbeiten, um ohne die Beteiligung und kognitive Leistung des Bewusstseins direkt mit dem Unbewussten zu kommunizieren und auf elegante Weise Antworten zu erhalten.

Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig
zur Entfaltung zu bringen,
das ist unsere Bestimmung.

Oscar Wilde


Was lässt sich mit der Ideomotorik bewirken?

● Induktion und Vertiefung von Hypnose

● Direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein (kognitive Leistungen werden umgangen)

● Erstellen einer hypnotherapeutischen Diagnostik

● Förderung von Dissoziation für therapeutische Zwecke

● Hervorrufen verschiedener nützlicher Hypnose-Phänomene (z.B. Kühle und Taubheit bei Schmerztherapie)

● Hinweise auf unbewusst gespeicherte Informationen (z.B. schlechte Suggestionen)

● Anzeigen tiefer seelischer Vorgänge und Befindlichkeiten

● Mobilisierung von Erinnerungsinhalten

● Arbeit am Symptom (z.B. Schmerz, Schlaflosigkeit, Ängsten)

● Aufdecken von innerem Zwiespalt

● Auskunft über schöpferische Fähigkeiten und Ressourcen

● Ingangsetzen von Zukunftsvisionen

● Aufzeigen und Ablegen von unerwünschten Verhaltensweisen und Aktivierung dienlicher Möglichkeiten


Kursinhalte
  •         Grundlagen der Ideomotorik / ideomotorischen Arbeit
  •         Indikationen im Coaching + Therapiebereich
  •         Ideomotorische Teilearbeit (arbeiten mit einem Teil der Psyche)
  •         Einsatzbereiche der ideomotorischen Arbeit in der Hypnose
  •         Welche Aufgabe besteht für den  Therapeut/Coach für eine erfolgreiche Sitzung?
  •         Technik + Fragetechniken
  •         Synergien: sinnvolle Kombinationen, um die individuellen Stärken von Methoden zu verbinden
  •         Technik zum Verankern gewünschter Reaktionen
  •         Lebendig gestaltete Theorie- und Praxisanteile

 

Downloads:

Hier finden Sie wichtige Dokumente für die Anmeldung etc.


Vorankündigung:

Interessiert an noch mehr Hypnosetherapie? 

NEU ab Januar 2025:  Hypnoanalyse!

 

Leitung


Sonja Jensen

Heilpraktikerin für Psychotherapie & Hypnosetherapeutin mit eigener Praxis in Eckernförde und Dozentin an der Ascendium Akademie

„Seit vielen Jahren bin ich als Coach tätig – mit der Basis und Grundhaltung der gewaltfreien Kommunikation” nach Marshall B. Rosenberg – und habe mich oft mit der Frage beschäftigt, wie eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich ist, so dass eine positive Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln erfolgen kann.

Meine Ausbildung in klinischer Hypnose und Hypnotherapie brachte mir die Antwort und dieser Erfahrungsschatz fließt in meine tägliche Arbeit mit ein.

Durch Hypnose kann man in fast allen Bereichen menschlicher Aktivität Verbesserungen erreichen, insbesondere auch in der Heilung und Linderung von Schmerzen und Krankheiten.

Diese Freude, Begeisterung und das Wissen teile ich sehr gerne, weil ich von der Wirksamkeit dieses Verfahrens überzeugt bin.“


Termine


7. und 8. September 2024 Hypnose-Vertiefungskurs "Archetypen"

Anmeldeschluss: 10 Tage vor dem Starttermin

Uhrzeit:

SA + SO

jeweils von 10 – 18 Uhr


Kosten:

345 Euro (ermäßigt: 315 Euro)

Die Ermäßigung gilt für SchülerInnen mit einem bei Kurs-Anmeldung bestehenden Ausbildungsvertrag im Fachbereich Heilpraktik mit der Ascendium Akademie.

Interesse?Jetzt anmelden


Ort und Kontakt:
Ascendium Akademie
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 10


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Decke, ein Kissen, warme Socken und eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

14. und 15. September 2024 Hypnose-Vertiefungskurs "Ideomotorik"

Anmeldeschluss: 10 Tage vor dem Starttermin

Uhrzeit:

SA + SO

jeweils von 10 – 18 Uhr


Kosten:

345 Euro (ermäßigt: 315 Euro)

Die Ermäßigung gilt für SchülerInnen mit einem bei Kurs-Anmeldung bestehenden Ausbildungsvertrag im Fachbereich Heilpraktik mit der Ascendium Akademie.

Interesse?Jetzt anmelden


Ort und Kontakt:
Ascendium Akademie
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 10


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Decke, ein Kissen, warme Socken und eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

25. und 26. Januar 2025 Hypnose-Grundkurs

Anmeldeschluss: 10 Tage vor dem Starttermin

Uhrzeit:

SA + SO

jeweils von 10 – 18 Uhr


Kosten:

310 Euro (ermäßigt: 280 Euro)

Die Ermäßigung gilt für SchülerInnen mit einem bei Kurs-Anmeldung bestehenden Ausbildungsvertrag im Fachbereich Heilpraktik mit der Ascendium Akademie.

Interesse?Jetzt anmelden


Ort und Kontakt:
Ascendium Akademie
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 14


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Decke, ein Kissen, warme Socken und eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

22. Februar bis 18. Mai 2025 Hypnose-Aufbaukurs

Termine:

22./23. Februar 2025
22./23. März
26./27. April
17./18. Mai

Anmeldeschluss: 10 Tage vor dem Starttermin


Uhrzeit:

SA + SO

jeweils von 10 – 18 Uhr


Kosten:

1.240 Euro (ermäßigt: 1.120 Euro), zahlbar in vier Raten

Die Ermäßigung gilt für SchülerInnen mit einem bei Kurs-Anmeldung bestehenden Ausbildungsvertrag im Fachbereich Heilpraktik mit der Ascendium Akademie.

Interesse?Jetzt anmelden


Ort und Kontakt:
Ascendium Akademie
Hauptstr. 57
24975 Hürup


Teilnehmer:
8 – 14


Bitte mitbringen: außer Schreibzeug und bequemer Kleidung eine Decke, ein Kissen, warme Socken und eine Kleinigkeit für ein gemeinsames vegetarisches Mittagsbuffet.

Kontakt & Anfahrt


Ascendium Akademie
Hauptstraße 57
24975 Hürup

Und so erreichen Sie uns:
Tel.: 04634 / 939 7990
info(at)ascendium-akademie.de
www.ascendium-akademie.de

Impressum
Datenschutz

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen